Kreis Olpe: Kurzfristige Impfungen für über 80-Jährige möglich

Wegen einer Software-Umstellung beim Terminbuchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) ist es derzeit nicht möglich, dass sich Über-80-Jährige online für die Corona-Impfung anmelden können. Aktuell steht daher über die KV nur die telefonische Anmeldung über die Tel.-Nr. 0800-11611702 zur Verfügung.

Um in diesem Bereich jedoch Ausfälle zu vermeiden, hat sich das Impfzentrum des Kreises Olpe  entschlossen, alternativ für diesen Personenkreis eine Anmeldmöglichkeit über das eigene Anmeldeportal http://buchen.impfzentrum-oe.de anzubieten. „Mit dieser Regelung können wir vielen Frauen und Männern, die über 80 Jahre alt sind, kurzfristig ein Impfangebot machen“, erklärt Stefan Spieren, der ärztliche Leiter des Impfzentrums in Attendorn. „Kurzentschlossene haben jetzt die Chance, schon bald geimpft zu werden.“

Freie Terminkontingente im Impfzentrum

Nachdem die Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca am Freitag wieder aufgenommen werden konnten, herrscht reger Betrieb im Impfzentrum in Attendorn. Trotzdem stehen kurzfristig noch freie Termine für alle berechtigten Gruppen zur Verfügung, vor allem auch für die Bevölkerungsgruppe ab 80 Jahren.  

Termine für die Über-80-jährigen können bereits für die kommende Woche online über das Impfterminportal www.impfterminservice.de oder telefonisch unter Tel. 0800 11611702 gebucht werden. Termine  mit dem Impfstoff AstraZeneca für die impfberechtigten Gruppen sind ebenfalls noch verfügbar. Hier erfolgt die Buchung über die Internetseite des Impfzentrums  http://impfzentrum-oe.de.