Sondersitzung des Gemeinderates der Gemeinde Wenden

Der Gemeinderat der Gemeinde Wenden wird am Mittwoch, 28. April um 17:30 Uhr in der Aula der Gesamtschule Wenden, Peter-Dassis-Ring 47 zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Die Tagesordnungspunkte in der öffentlichen Sitzung behandeln alle die aktuelle und zukünftige Verkehrssituation im Ortsteil Gerlingen (Foto). Unter anderem wird die Verkehrsflussanalyse für Gerlingen von der IVV Aachen vorgestellt und die weiteren Planungen zum Interkommunalen Gewerbegebiet Ruttenberg betrachtet.

Die Gemeindeverwaltung weist daraufhin, dass zwecks Vermeidung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus Rats- und Ausschussmitglieder, Mitarbeiter der Gemeinde Wenden und Besucher, die grippeähnliche Symptome aufweisen, der Sitzung fernzubleiben haben. Ebenfalls ist während der gesamten Sitzung ein medizinischer Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Die Anzahl der möglichen Besucherinnen und Besucher für den jeweiligen öffentlichen Teil der Sitzung ist begrenzt. Wer an der öffentlichen Sitzung teilnehmen möchte, hat sich zuvor bei der Gemeinde Wenden bei Bastian Dröge, Tel.: 02762/406-519, E-Mail: B.Droege@wenden.de oder Patrick Kersting, Tel.: 02762/406-515, E-Mail: P.Kersting@wenden.de anzumelden.

Die Tagesordnung der Sitzung und die Sitzungsvorlage können im Ratsinformationssystem auf der Homepage der Gemeinde Wenden eingesehen werden.

Foto: Berthold Stamm (www.bilderdienst.de)